poollandschaft hotel plattenhof
News

Für unsere kleinen Gäste haben wir auch unser Hotelangebot erweitert und einen neuen Kinderspielraum gestaltet!

50 Jahre Plattenhof

Wir freuen uns...

zu diesem wirklich schönen Anlass – 50 Jahre Hotel Plattenhof – unseren Freunden und Gästen Einblicke zu erlauben, die unsere Entwicklung und Freude zeigen, die wir früher, heute und zukünftig mit dem Hotel Plattenhof verbinden!

Viel Spaß beim Blättern und Schmunzeln

Ihre Familie Schneider

  • Der Plattenhof vor 1960
    berg und tal lech winter
    Das Elternhaus von Rudi Schneider Sen. brannte nach 300 Jahren an Weihnachten 1939 ab.
    vorfahre eigentümer plattenhof
    Rudolf Schneider Senior (1896 – 1985) war einer der ersten Schilehrer und Wanderführer in Lech.
    Der kleine Rudi lernt das Schifahren auf der Sonnenplatte! Sein Onkel Ludwig Schneider war Mitbegründer der ersten Schischule in Lech.

    Am Anfang

    Die Brüder Josef und Rudolf Schneider kauften mit all ihren Ersparnissen das Grundstück, worauf sich die „Sonnenplatte“ befindet. Von diesem Begriff leitet sich auch der Name „Plattenhof“ ab. Es war damals ein Novum, dass zwei Geschwister eine komplette Parzelle erwarben!

  • Der Plattenhof vor 1960
    Im Sommer war man in Lech Bergbauer: Mit primitiven Geräten und den Händen musste schwere Arbeit geleistet werden.
    Die erste Schischulgruppe von Rudolf Schneider Sen.
    Claudia mit Opa Rudolf: „Opa mit Tschopa“.
    portrait familie schneider großeltern
    Rudolf und Agnes Schneider, die Eltern von Rudi Schneider.

    Ein alter Lecher Spruch:

    Wenn man einen Schilehrer als Mann hatte, hieß es: „Im Winter hätt ma kan Ma und im Sommer ka Geld.“

  • Der Plattenhof 1960 - 2015
    bauphase hotel plattenhof vergangenheit
    Herr und Frau Schneider, Familie Dees (Mutter Klara und Schwester Helene), Roland Beiser und Freunde vom Schiclub Stuttgart.
    nostalgie ski hotel plattenof
    1963: Michigan/USA. Boyne Mountain Skischool Rudi gemeinsam mit seinem Freund Sepp Natter.
    karin schneider
    Schihaserl Karin Schneider.
    nostalgie skifahren plattenhof
    Rudi mit flottem Schwung.

    Pension Plattenhof

    Nach der Fertigstellung des Rohbaus wurde 1965 die Pension Plattenhof von Karin und Rudi eröffnet. Als Schilehrer arbeitete Rudi bei Othmar Schneider (Hotel Kristiania).

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    michael nachwuchs im plattenhof
    Michael erkundet seine Umwelt.
    rudi mit sohn michael
    Rudi mit Sohn Michael.
    hochzeitsfoto familie schneider
    Hochzeit von Karin und Rudi in Lech 1965.
    claudia und christl ostern
    Claudia und Tante Christl zu Ostern 1977.

    Familienzuwachs

    Zuerst erblickte Michael das Licht der Welt. Schwesterchen Claudia folgte ihm einige Jahre später nach.

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    ehemalige pension plattenhof
    Im Hintergrund sieht man noch den alten Eingang der Pension Plattenhof.
    michael und claudia weihnachten
    Michael und Claudia sitzen in der Küche und freuen sich über den Besuch vom Nikolaus.
    claudia und karin
    Claudia mit Mama Karin.
    weißflog brueder
    Cousin Oliver aus Stuttgart und die „Weißflog-Brüder“.

    1 + 1 = 2

    Immer wieder waren auch die Cousins aus Stuttgart gerne zu Besuch – und Michael und Claudia entwickelten sich prächtig. Besonders spannend: Michaels erster Schultag.

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    alte ansicht hotel plattenhof
    speisesaal plattenhof lech 1965
    Der Speise- und Frühstückssaal sowie das Bauernstüble 1965.
    rudi schneider feier im plattenhof lech
    Rudi beim Mexeln mit Cousin Stefan – es wurde immer schon viel gefeiert und gelacht.
    alter stall plattenhof
    Der Stall zog alle Kinder zum Spielen an.

    Das ganze Jahr

    … für die Gäste da. Karins selbstgemachte Kuchen sind so beliebt, dass sich die Gäste Stücke reservieren ließen.

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    wellnessbereich plattenhof bauphase
    Unglaublich aufwendig: die Schalung der Schwimmbecken.
    frontansicht plattenhof alt
    rudi schneider bau am plattenhof
    Der stolze Bauherr Rudi in voller Größe.
    altes ortsbild lech am arlberg
    1980 war es dann soweit: Die Dependance wurde gebaut. Damals gab es noch eine Sommersaison von Ende Juni bis Ende August.

    Das Hotel Plattenhof

    Im Jahr 1988 wurde dann auch das vordere Haus vergrößert und mit einem einzigartigen Hallenbad ergänzt. Das Hotel „Plattenhof“ war geboren.

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    bauphase hotel plattenhof
    dach bau plattenhof vorarlberg
    plattenhof neues gebaeude bau

    Wir werden größer

    1998 folgte noch das Landhaus, das vor allem den Mitarbeitern gewidmet war.

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    winter in lech am arlberg
    winter 1999 lech am arlberg
    Eine unglaubliche Last – bis zu vier Meter Schnee lag auf den Dächern der Häuser.
    schneearbeiten lech im winter

    Jahrhundertwinter 1999

    Die extremen Schneemassen waren selbst für den verwöhnten Arlberg zu viel: Nach einem Lawinenabgang war die Straße so lange gesperrt, dass ein Teil der Gäste mit Helikoptern ausgeflogen wurde.

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    fest im plattenhof lech
    (v.l.) Hanspeter, Christl, Helmut, Rudi, Karin, Michael, Kathey und Tom Voigt
    familienfoto plattenhof
    Bruder von Karin (Hanspeter Dees), Die Familie von Dr. Bernd Weißflog mit Freunden, Claudia – der „Wanderling“, Cousin Oliver mit Hut und ganz links Rudi Schneider.
    weihnachten im plattenhof 1998
    Weihnachten 1998
    familienfoto schneider plattenhof
    Rudi, Claudia und Karin mit Tante Christl, den Cousins Stefan und Oliver sowie Cousine Caroline

    Ein Alltag für den Gast

    Ob im Winter oder im Sommer: Es gab immer einen guten Grund mit der Familie und den Gästen zu lachen und zu feiern.

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    brief an die gaeste 1992
    Karin hat damals noch alles von Hand geschrieben.
    fest und buffet im plattenhof lech
    Das Team vom Plattenhof. Küchenchef Eugen Tschofen und Gerlinde haben die Gäste immer wieder verzaubert.
    feier im plattenhof
    Aschermittwochbuffet mit von Hand gemachten Butterskulpturen.
    musik auf der terrasse plattenhof
    Musiker Fredi Schrotenbaum (li) war ein treuer Begleiter.
  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    blick auf die piste lech am arlberg
    kartenspielen im hotel plattenhof
    sonnenbaden terrasse hotel plattenhof
    zimmerschluessel plattenhof

    Das neue Jahrtausend

    Das Datum hat sich zwar geändert, aber die Liebe zu den Gästen und die Freude an der Arbeit ist immer dieselbe – und das kann man spüren.

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    hallenbad plattenhof lech
    sitzgruppe hotel plattenhof
    eingang 4 sterne hotel plattenhof
    terrasse 4 sterne hotel plattenhof

    Urlaubsgrüße aus Lech

    Passend zu unserem 50 Jahre Jubiläum haben wir nicht nur das ganze Haus herausgeputzt, sondern auch unser beliebtes Chalet mit viel Liebe zum Detail für Sie aufgefrischt. Vom Zimmer über die Fenster und Türen bis hin zu einem neuen Lift! Auch die Außenfassade erstrahlt in neuem Glanz!

  • Der Plattenhof 1960 – 2015
    Claudia, Valentin und Rudi auf der Piste.
    baby im skianzug
    Süßer Schneehase.
    kinder im schnee
    Stolze Medaillengewinner.

    Eine neue Generation

    Jetzt sind es schon drei Generationen unter einem Dach, die sich gegenseitig ergänzen und unterstützen. Wir dürfen vorstellen: der kleine Valentin und sein Schwesterchen Nele.