gruppe skifahrer lech nostalgie
News

Für unsere kleinen Gäste haben wir auch unser Hotelangebot erweitert und einen neuen Kinderspielraum gestaltet!

Die Wiege des Skilaufs

Skiurlaub in Lech am Ursprung des Wintersports

Die Geschichte des modernen Skilaufs beginnt am Arlberg. Noch in den 1930er-Jahren wurde hier die erste Seilbahnanlage Österreichs (1937) installiert und damit der Weg für den Skiurlaub in Lech geebnet. 

Weitere Pionierleistungen machten aus dem Geheimtipp schnell das Aushängeschild als Österreichs Wintersport-Destination Nummer eins. So zählten die Skilehrer in Vorarlberg zu den ersten, die den Gästen einen modernen Fahrstil beibrachten. Zudem wurde am Arlberg erstmals eine Sitzheizung in die Liftanlagen integriert.

Heute blickt man vom Arlberg auf 340 Pistenkilometer, 87 Bahnen und Lifte und ein riesiges Tiefschneeareal. Die Hightech-Infrastruktur macht das Skigebiet auch jetzt noch zur ersten Adresse für den Skiurlaub.

Zwischen 1.300 und 2.800 Meter über dem Meeresspiegel schwingen sich Skifahrer in Lech, Zürs, St. Anton und anderen Orten jeden Winter talwärts.

Ein Skiurlaub in der Wiege des Skilaufs klingt verlockend? 

Dann senden Sie uns gleich eine Anfrage – wir kümmern uns umgehend um Ihren Traumurlaub!