• Skigebiet Lech am Arlberg

Skigebiet Lech am Arlberg

Skifahren im weltberühmten Skiort

Wintersport und Arlberg sind seit Jahrzehnten untrennbar miteinander verbunden. Gäste aus der ganzen Welt kommen regelmäßig nach Österreich, um hier das besondere Urlaubserlebnis zu finden – und das aus gutem Grund. Unser Skigebiet Lech-Zürs besitzt selbst unter den „big names” der Skiorte einen klingenden Namen. Mit der ersten Seilbahnanlage in den 1930er Jahren wurde hier Geschichte geschrieben. Und das Omeshorn, der markanteste Berg Lechs, bietet eine unvergleichliche Kulisse.

Skigebiet

Lech-Zürs

Exklusivität wird auch heute gelebt, denn mit der Hightech-Infrastruktur und der Auszeichnung „Best of Alps“ zählt das Skigebiet am Arlberg zum erlesenen Kreis der zwölf besten Skiorte Österreichs. Der Arlberg gilt mit seinen 305 Pistenkilometern und als das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs. 

Die Pisten- und Tiefschneekilometer in Lech-Zürs gelten unter erfahrenen Wintersportlern als einzigartig – in jeder Hinsicht. Und auch Familien lieben Lech-Zürs. Wer seinen Skiurlaub bereits als Kind mit den Eltern hier verbracht hat und am Arlberg womöglich sogar das Skifahren erlernt hat, kehrt meist sehr gerne zurück.

Fakten
  • zwischen 1.300 und 2.800 Metern Seehöhe
  • 305 Skiabfahrtskilometer
  • 200 Kilometer hochalpine Tiefschneeabfahrten
  • 85 Bahnen & Lifte
  • mehrere Skischulen & exklusive Privat-Skilehrer
  • Orts- und Skibusse gratis
     

Tiefschneetraum und Pistenparadies

Mitten rein ins Skivergnügen

Von Anfang Dezember bis Mitte/Ende April ist das schneesichere Skigebiet Lech in Österreich der Mittelpunkt für viele Winterurlauber – ohne dabei zum Touristenmagneten zu werden. Vom Tal aus führen die Lifte direkt ins Pisten- und Tiefschneeparadies. Und von unserem 4-Sterne-Superior-Hotel Plattenhof aus erreichen Sie in wenigen Schritten die Talstation des Hinterwies-Liftes. Bei Könnern besonders beliebt sind die unvergesslichen Tiefschneeahänge im Winter und die sonnigen Firnabfahrten im Frühling.

Zusammen mit den umliegenden Skigebieten Oberlech, St. Anton, St. Christoph, Stuben, Warth und Schröcken kommen Urlauber bei uns sogar in den Genuss von 340 Pistenkilometern, die mit 94 Bahnen und Liften erkundet werden können. Und das völlig unkompliziert: Mit dem an der Rezeption erhältlichen Arlberg-Skipass öffnen sich Ihnen alle Tore dieser Skiregionen. 

Tipp: Der Weiße Ring

22 der Pistenkilometer in Lech-Zürs wurden zu einer einzigartigen Skirunde verbunden. „Der Weiße Ring“ führt in einer Kombination aus Liften, Pisten und Tiefschnee-Abschnitten quer durch die Skigebiete Lech und Zürs und ist ein Highlight für geübte Skifahrer. 

Tipp: Heliskiing

Heliskiing ist ein Traum vieler geübter Skifahrer, der in Lech-Zürs zur Wirklichkeit wird. Buchen Sie einen der zahlreichen privaten Bergführer. Sie kennen das Gelände unserer Region wie ihre Westentasche und wissen die Schneeverhältnisse am Berg zu jeder Zeit ideal einzuschätzen, Zudem übernehmen sie die gesamte Organisation Ihres Heliskiing-Highlights. Begeben Sie sich in neue Sphären des Skilaufs.  

Skiverleih und Skischule

in Lech am Arlberg

Die Skischulen und -verleihe in Lech ermöglichen Ihnen sowohl den Einstieg ins Ski- und Snowboardfahren als auch die Perfektionierung Ihrer Technik – und das auch ohne eigene Ausrüstung!
 

Shuttle ins Skigebiet Lech am Arlberg
Unser Tipp
Freeriden Skigebiet Lech am Arlberg
Snowboarden
Freunde, Boots & Snowpark Lech

Im Snowpark Lech warten 17 top-präparierte Obstacles auf Boarder. Anfänger starten am besten mal mit dem Fun Run, der leichte Hindernisse bereitstellt. Auf der Pro Line warten bereits größere Kicker, mehr Speed und längere Airtime. Die Rail-Line wiederum vereint Anfänger und Fortgeschrittene, die dort gemeinsam sliden und ihre Balance testen. 

Ski Arlberg

Eintauchen in eines der weltbesten Skigebiete
Wichtige Fragen & Antworten

Ja, die Skigebiete Lech und Zürs sind miteinander verbunden. Die beiden Orte befinden sich im gleichen Skigebiet, dem sogenannten "Ski Arlberg". Dieses Gebiet zählt zu den größten Skiregionen der Welt und umfasst neben Lech und Zürs auch St. Anton, St. Christoph und weitere umliegende Dörfer. Es gibt eine ausgezeichnete Lift- und Pisteninfrastruktur, die es Skifahrern und Snowboardern ermöglicht, nahtlos zwischen Lech und Zürs zu wechseln.

Lech verfügt über ein hervorragend ausgebautes Liftsystem. Insgesamt bieten Lech & Umgebung 94 Liftanlagen, die die Skifahrer und Snowboarder in die umliegenden Berge transportieren. Diese Lifte bestehen aus einer Kombination von Seilbahnen, Sesselliften und Schleppliften, um den Gästen ein breites Spektrum an Möglichkeiten zu bieten, die Pisten zu erreichen.

Die genauen Termine für den Beginn und das Ende der Skisaison können von Jahr zu Jahr variieren, abhängig von den Schneeverhältnissen. In der Regel beginnt die Skisaison in Lech jedoch Ende November oder Anfang Dezember und dauert bis Mitte April. Wir empfehlen unseren Gästen, die offizielle Website des Skigebiets oder die örtlichen Tourismusbüros zu konsultieren, um aktuelle Informationen über den Beginn der Skisaison zu erhalten.

Lech ist für seine ausgezeichneten Schneeverhältnisse bekannt und gilt als sehr schneesicheres Skigebiet. Aufgrund seiner geografischen Lage in den österreichischen Alpen und der Höhenlage auf etwa 1.450 Metern über dem Meeresspiegel können Sie während der Skisaison mit ausreichend Schnee rechnen. Zusätzlich verfügt das Skigebiet über moderne Beschneiungsanlagen, die bei Bedarf zusätzlichen Schnee produzieren können.

Panoramakarte

Ski Arlberg Infrastruktur

Sichern Sie sich Ihren Urlaub

im feinsten aller Skigebiete!


Alle Vorzüge eines Skiurlaubs am Arlberg finden Sie unter unserem Dach im 4-Sterne-Superior-Hotel Plattenhof vereint – senden Sie uns gleich eine unverbindliche Anfrage. 
 

Der nächste Winter kommt bestimmt!

 

Am 12.12.2024 startet der Plattenhof wieder in die Wintersaison. Und damit Ihr Skiurlaub 2024/25 in Lech auch zum Wunschdatum möglich ist, empfehlen wir eine frühe Reservierung.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Plattenhof!

Familie Schneider & das Plattenhof-Team