• Heliskiing Arlberg

Einmaliges Abenteuer

Freeriden & Heliskiing am Arlberg

Eine im wahrsten Sinne einmalige Gelegenheit bietet sich Ihnen am Arlberg: Lech-Zürs ist der einzige Ort Österreichs, der Heliskiing anbietet. Sie steigen im Skigebiet in den Helikopter ein und werden auf einen imposanten Gipfel abseits der Pisten geflogen. Dort wählen Sie Ihre persönliche Line, die Sie im watteweichen Tiefschnee hinunter powdern. Es staubt und glitzert in der Luft. Ein besonders Highlight im Frühjahr sind die einzigartigen Firnabfahrten. Ein Gefühl von Schwerelosigkeit und Flow. 

Heliskiing Lech am Arlberg
Die zwei „Heliskiing“-Gipfel
  • Mehlsack-Gipfel für kompetente, sehr geübte und abenteuerlustige Skifahrer. Die 2 Abfahrtsvarianten: Route in Richtung „Älpele“ und Spullersee-Abfahrt mit sonnigen Firnhängen.
  • Schneetäli-Orgelscharte für mittleres Fahrniveau. Bereits der Heli-Landeplatz unterhalb der Scharte ist spektakulär. Die Abfahrt ins Schneetal endet hinter Zug.
„Im Winter feinster Pulverschnee, im Frühling wunderschöne Firnabfahrten. In jedem Fall ist dieses Abenteuer eine unvergessliche Challenge.“
Heliskiing buchen

Direkt in Lech-Zürs

Die Skischulen in Lech-Zürs halten attraktive Heliskiing-Angebote für Sie bereit. Ein Package ist für bis zu vier Personen inklusive Skiführer möglich. Buchen Sie am besten direkt bei einem der Anbieter.

Unser Tipp
Lech-Zürs off Piste

Freeriden, Tourengehen & Co

Die Flocken, die hier brav vom Himmel fallen, verwandeln sich in jenen wunderbaren Pulverschnee, den Freerider und Ruhe suchende Tourengeher gleichermaßen herbeisehnen. Die Topografie des Arlbergs sorgt dafür, dass sich daraus 200 Kilometer hochalpine Tiefschneeabfahrten ergeben. Diese sind obendrein mit den hochmodernen Seilbahnen erreichbar. Sie können im Skiurlaub jederzeit entscheiden, ob Sie Lust auf einen Aufstieg haben oder den Tag dem reinen Fahrgenuss widmen möchten.

Bei allem Freiheitsgefühl empfiehlt es sich, einen erfahrenen Ski-Guide zu engagieren, der unter Einbeziehung der Wetter- und Schneebedingungen die optimalen Routen wählt. Selbstverständlich finden Sie solch einen kompetenten Skiführer bei den örtlichen Skischulen – und seien Sie sicher, der „echte Local” findet mit Ihnen die besten Lines.

Das Paradies bewahren!


Eine solch unvergleichliche Wintersportperle bleibt Lech-Zürs am Arlberg allerdings nur, wenn sich alle gemeinsam bemühen, die Natur intakt zu halten. Daher gilt es, die nicht zugänglichen Schutzzonen und Naturräume zu respektieren. Die Tier- und Pflanzenwelt braucht diese Rückzugsräume. Bitte seien Sie achtsam. Danke!

Fliegen Sie

ins Königreich des Schnees

Auch Abenteurer und Freigeister brauchen ein „Basecamp”. Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

WIR SAGEN DANKE - für eine wundervolle Wintersaison 2021/22. Bis zum nächsten Winter im Plattenhof!